Lassen Sie sich überzeugen

Lernen Sie das Magazin FILMDIENST kennen und lesen Sie drei Ausgaben kostenlos und unverbindlich:

Jetzt drei Ausgaben gratis testen

Werben im FILMDIENST

Sie möchten im FILMDIENST eine Anzeige schalten? Sie wollen auf der Website werben? Hier finden Sie die Mediadaten:

Preisliste als PDF herunterladen

FILMDIENST bei Twitter

dreipunktdrei   Marken & Produkte   FILMDIENST
Cover FILMDIENST 4/2013 Cover FILMDIENST 5/2013 Cover FILMDIENST 6/2013 Cover FILMDIENST 7/2013 Cover FILMDIENST 8/2013

Alles über Filme

Wie kein anderes Magazin begleitet der FILMDIENST kritisch den internationalen Filmbetrieb.

Herausragende Porträts von Filmschaffenden stehen neben Filmrezensionen, spannende Debatten neben aufschlussreichen Interviews, Hintergrundberichte neben allen Neuigkeiten aus der Filmwelt – das alles in einer unverwechselbaren Optik.

Die Beilage »Film im Fernsehen« informiert über sehenswerte Filme im TV. Die Datenbank Cinomat ist ein beispielloses Nachschlagewerk, das über 230.000 Filmschaffende mit mehr als 70.000 Filmen verknüpft. Der FILMDIENST kuratiert zudem die »Edition Filmmusik«, ist Basis des »Internationalen Filmlexikons«, zeichnet DVD-Veröffentlichungen mit dem Silberling aus und verleiht den Caligari-Filmpreis.


Die Redaktion

Alle zwei Wochen stellt die FILMDIENST-Redaktion die aktuellen Kino-Neustarts vor und beleuchtet in Artikeln, Porträts und Interviews regelmäßig wichtige erzählerische und ästhetische Entwicklungen des internationalen Films. Die Kritiken und Beiträge stehen für analytische Schärfe und eine fundierte fachliche Basis. Daran arbeiten beim FILMDIENST sechs Redakteurinnen und Redakteure sowie ein Team renommierter Autorinnen und Autoren.


Vertrieb und Distribution

Der FILMDIENST erscheint alle 14 Tage und ist donnerstags im Zeitschriftenhandel oder per Abonnement erhältlich. Auf der Internetseite www.filmdienst.de finden Sie Kritiken und Artikel aus dem aktuellen Heft. DieLeserschaft ist überdurchschnittlich gebildet, einkommensstark, kulturell aktiv und zählt mit ihren vielseitigen Interessen zu den Meinungsführern.